Archiv des Autors: mrsjoysuch

Über mrsjoysuch

I had my face changed into something completely different when I was young. Today, I´ve become an expert in authenticity. I´m a researcher of dead malls. I specialize in strange encounters with lookalikes and former selfs. I´m also an experienced timetraveller.

Geistesverwandte aus den 90ern gefunden: Rosalind Brodsky, Zeitreisende

From an interview with Suzanne Treister: „I invented Rosalind Brodsky as an alter ego in 1995 and firstly I made her a set of time travelling costumes. The original biography of Brodsky went like this: ‘Rosalind Brodsky, with whom I … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Feminismus, Historisches Werk, Interaktivität, Kunst, Medienarchäologie | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Resurrection Lab: Wiederauferstehung für interaktive Medienkunst der 90er Jahre

Das Resurrection Lab am „imal“ center for digital art and culture in Brüssel will sich zwei Jahre lang der Konservierung digitaler Kunst mittels Emulation widmen “ The project will focus on the use of emulation, an efficient approach that consists … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Historisches Werk, Interaktivität, Medienarchäologie | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

Netflix experimentiert mit „branching narratives“:

The streaming service is considering letting viewers control key plot points with branching narratives … “Once you have got interactivity you can try anything,” Netflix CEO Reed Hastings toldThe Daily Mail. Sources told the paper the technology could lead to … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Interaktivität, Medienutopie | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Undercover Heldin: Musidora

https://de.wikipedia.org/wiki/Die_Vampire

Veröffentlicht unter Feminismus, Kunst | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

Carl-Ludwig Rettinger, Produzent

In den 80er Jahren, als er sich für interaktives Fernsehen interessierte und an der dffb unterrichtete, war Carl-Ludwig Rettinger Redakteur des Kleinen Fernsehspiel des ZDF. Dort setzte er sich für neue Formen und neue Inhalte ein, und führte als Bewerbungsformat … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Historisches Werk, Interaktivität, Medienarchäologie, Medienutopie | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Dramatische Verwandlungen (seit 1987): Victoria Principal

Sie ist nicht mehr wiederzuerkennen Genausowenig wie ich!

Veröffentlicht unter Feminismus, Kapitalismus, Medienarchäologie | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Rekonstruktion des VIDEOLABYRINTH: Original-Videobänder neu digitalisiert! – Beispiel 2

#Videolabyrinth Reko dank @transmediale

Veröffentlicht unter Historisches Werk, Medienarchäologie | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

The Same is never the Same

„As far as your mind is concerned, nothing happens the same twice, even if in every technical sense, the thing is identical.“ – Brian Eno

Zitat | Veröffentlicht am | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen

ne pas avoir les yeux en face des trous – ?

Ces journées pendant lesquelles on a l’impression de ne pas „avoir les yeux en face des trous“. pic.twitter.com/h43EcCDZcO — VeronicaFake (@VeronicaFake) 25. April 2017 das mit der Gesichtslosigkeit scheint also nicht nur female trouble zu sein, wie das Bild zeigt. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Zitat | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen

this just in: … „other parts will follow“ (!) | EMAF on VLAB / –> 29.4.2017, 16 Uhr, Haus der Jugend, Osnabrück

Bild | Veröffentlicht am | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentar hinterlassen