Schlagwort-Archive: videolabyrinth

Rekonstruktion des VIDEOLABYRINTH: Original-Videobänder neu digitalisiert! – Beispiel 2

#Videolabyrinth Reko dank @transmediale Advertisements

Veröffentlicht unter Historisches Werk, Medienarchäologie | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

VLAB auf dem Closing Weekend der transmediale – 3. + 4. 3. 2017

Für das dreissigjährige Jubiläum der transmediale entdeckte Kristoffer Gansing das #VIDEOLABYRINTH: Social Media ist heute das Gegenteil von dem, was auf Festivals wie der Transmediale gefeiert wurde. Man denke nur an das (Video-)Labyrinth, ein Projekt aus dem Jahr 1988 von … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Historisches Werk, Medienarchäologie | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Vorführung des Videolabyrinth in Penny Lane´s Frisörsalon, 1988

Veröffentlicht unter Historisches Werk, Medienarchäologie | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Rekonstruktion des VIDEOLABYRINTH: Original-Videobänder neu digitalisiert!

Zum 30. Jubiläum der transmediale gelang ein wichtiger Schritt zur Wiedererweckung des VIDEOLABYRINTH: Die Szenenkataloge aller drei Spiele konnten beim ZKM Labor für antiquierte Videosysteme neu eindigitalisiert werden. Erstmals seit 30 Jahren können wir nun auf die Original-Bildqualität* zugreifen! Als … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Historisches Werk, Medienarchäologie | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Excavating Media Konferenz; Geräte, Prozesse, Apparate: Wäre das nicht das Richtige für #VIDEOLABYRINTH?

CFP for the conference Excavating Media – keynotes Bernhard Siegert & Jussi Parikka. In Cambridge. https://t.co/9G1oaKQbWs #mediaarchaeology — AMT Office (@amt_office) 8. März 2017 Devices, Processes, Apparatuses An interdisciplinary conference addressing new approaches to media theory and history. Venue: University … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Interaktivität, Medienarchäologie, Medienutopie | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Kinderleicht: KUCHEN – Interaktives Video

So ähnlich sah das im interaktiven  VIDEOLABYRINTH von 1988 auch aus – siehe simulierter Spieldurchlauf von MUTABOR III auf dem youtube Channel von Mrs Joy Such.  Bei uns gab es allerdings keine Werbeunterbrechungen, und wenn man den rechten Kuchen noch ein zweites Mal probiert … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Historisches Werk, Interaktivität, youtube | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentar hinterlassen

Das Europäische Film- und Fernsehjahr 1988, das Königreich Moldawien, und die Entstehung des VIDEOLABYRINTH

1988: Die US-Fernsehserien „Dallas“ und „Denver-Clan“ standen im Zenit ihrer Beliebtheit und wurden wöchentlich im ersten Programm des deutschen Fernsehens gesendet und von aufstrebenden jungen Kulturkritikern ernsthaft analysiert. Die Wende war noch vollkommen unvorhersehbar, Moldawien ein fiktives Königreich aus dem Denver-Clan, und statt vom Internet … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Historisches Werk, Interaktivität, Medienutopie | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Interaktiver Spiel-Film als Befreiung von Katharsis und Heldenmythos : Abschrift eines Thesenpapiers von 1991

1) WAS IST EIN INTERAKTIVES SPIEL ? – SIND DAS DIESE COMPUTERSPIELE, WO MAN IRGENDWELCHE RAUMSCHIFFE ABKNALLT?

Veröffentlicht unter Historisches Werk, Interaktivität, Medienutopie | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentar hinterlassen